Rückblick: Kerbeauftakt im Christophorus-Hof

Bereits zum fünften Mal veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde Mainz-Hechtsheim im Christophorus-Hof den „Kerbeauftakt“, einen musikalischen Benefizabend zugunsten der Kinderkrippe.
Ganz nach dem Motto „Genießen und dabei Gutes tun“ freuten sich die Besucher über abwechslungsreiche „Kleinbühnen-Kunst“. Dabei boten Mitglieder und Freunde der Evangelischen Kirchengemeinde musikalische Highlights vom Jazz über Popmusik bis zur Rockballade dar.
Gleich zu Beginn entführten die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte die Gäste in ferne Länder, sangen von einer langen Schlange und von großen Elefanten – ein musikalisches Dankeschön für die bisherige Unterstützung. Anschließend ließen sich Jungen und Mädchen ihre Gesichter individuell schminken.
Sommerweine und Spezialitäten aus der Hofküche sorgten für beste Stimmung und das passende Ambiente, dabei bedienten die Gemeindepfarrerinnen, Mitglieder des Kirchenvorstands und der Gemeinde die zahlreichen Gäste.
Da die musikalischen Intermezzi auf das Wohlwollen der Zuhörer stießen, wurde der rundgehende Hut gerne gefüllt.