Sonntagsgruß

Sonntagsgruß zum Sonntag Laetare (22. März) (PDF-Datei)

Die Gottesdienste in unserer Gemeinde entfallen.
Mit diesem Gruß möchten wir Kontakt mit Ihnen halten.

Als Christinnen und Christen können wir auch ein Glaubensleben führen, das eine Weile ohne Gottesdienst auskommt.
Lesen Sie in der Bibel, beten Sie zuhause, singen Sie miteinander.
Schauen Sie Fernsehgottesdienste, hören Sie Andachten im Radio oder im Internet.

Und:
Sprechen Sie mit anderen über das, was Ihnen Kraft gibt auch in schwierigen Zeiten.
Setzen Sie auf Solidarität im Denken und Handeln.
Bleiben Sie den Menschen freundlich zugewandt trotz räumlicher Distanz.
All das ist “Gottesdienst im Alltag der Welt”.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft in dieser Zeit, alles Gute, auch für Ihre Angehörigen.

 

 

zurückliegende Sonntagsgrüße (PDF-Dateien)

Sonntagsgruß zum Sonntag Okuli (15. März)