Kleinbühnen-Kunst zum Kerbe-Auftakt

Zum Kerbe-Auftakt in Hechtsheim veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde am Freitag, 31. August, einen musikalischen Benefizabend zugunsten der gemeindeeigenen Kinderkrippe. Die Benefizaktion fand im Weingut der Familie Schmitt-Rieth in der Heuerstraße 13 statt.

Ganz nach dem Motto „Genießen und dabei Gutes tun“ erfreuten sich die Besucher ab 19 Uhr an abwechslungsreicher „Kleinbühnen-Kunst“ bei freiem Eintritt. Dabei boten Mitglieder und Freunde der Kirchengemeinde musikalische Highlights vom Jazz über Popmusik bis zur Rockballade im Weingut Christophorus-Hof dar.

„Von der Trommelperformance bis zu zeitkritischen Liedermachertexten reichte die enorme Bandbreite der facettenreichen instrumentalen und gesanglichen Darbietungen“, so die Arbeitsgemeinschaft „Fundraising Krippe“, die mit dem Benefizabend auf ein Gemeindeanliegen, die Unterstützung der Kinderkrippe, aufmerksam machte. Neben bekannten Musikern aus den vergangenen Jahren trat die eine oder andere Überraschungsband auf. Charmant führte Jürgen Witzig, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft durch den vielseitigen Abend. Da die musikalischen Intermezzi auf das Wohlwollen der Zuhörer stießen, wurde der rundgehende Hut reichlich gefüllt.

Bereits um 17 Uhr erfreuten die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte die Besucher mit einem musikalischen Dankeschön für die bisherige Unterstützung. Anschließend konnten sie sich ihre Gesichter individuell schminken lassen und erfreuten sich an bunten Luftballontieren.

Spritzige Sommerweine und kulinarische Spezialitäten aus der Hofküche sorten für beste Stimmung und das passende Ambiente. Dazu bedienten die beiden Gemeindepfarrerinnen Elke Stein und Sabine Feucht-Münch, Mitglieder des Kirchenvorstands sowie der Gemeinde die Gäste.

HINWEIS:

Am zweiten Advent, am Sonntag, 9. Dezember 2018, wird es ein „Konzert in der Adventszeit“ mit dem Gospelchor „SoundConnection“ im Evangelischen Gemeindezentrum in der Lion-Feuchtwanger-Straße geben.

HINTERGRUND:

Das Krippengebäude der evangelischen Kita, eingeweiht im Dezember 2014, wurde durch finanzielle Mittel der Stadt Mainz, des Landes Rheinland-Pfalz, der Evangelischen Kirche Hessen Nassau (EKHN) sowie durch Mittel der Hechtsheimer Kirchengemeinde realisiert. Die Evangelische Kirchengemeinde hat damit eine langfristige finanzielle Verpflichtung für das Gebäude übernommen.

WEITERE INFO:

AG Fundraising

 

Benefiz Kita 2018