„Einfahrt freihalten!“

„Einfahrt freihalten!“ – So lautet die Ausstellung mit Fotografien von Karin Weber, die am Sonntag, 19. Januar 2020, im evangelischen Gemeindehaus Frankenhöhe, Bodenheimer Straße 58, eröffnet wurde. Die Fotografien sind noch zu sehen bis zum 9. Februar 2020, mittwochs von 10 bis 12 Uhr, donnerstags von 17 bis 18 Uhr, sonntags von 12 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung unter Telefon 06131 – 50 46 59 oder per E-Mail an pfrin.feucht-muench@ekg-hechtsheim.de.

Beim Betrachten der Fotos richtet sich der Blick auf das, was auf Türen und Toren geschrieben steht: persönliche Mitteilungen und strikte Aufforderungen, handgeschriebene Zettel und persönliche Nachrichten, mal alt und verblichen, mal in grellen Farben. Manch ein Schild verleitet zum Schmunzeln, andere zum Nachdenken. Mal werden Sehnsüchte geweckt, mal Unverständnis. Die eine oder andere Nachricht scheint eine längere Geschichte zu haben.

Foto: Karin Weber

Foto: Karin Weber